Jerez de la Frontera

IMG_7215

Eine wilde Autofahrt später erreichen wir Jerez de la Frontera, das so nicht betwa wegen seiner Nähe zur portugiesischen Grenze heißt, sondern angeblich wegen seiner Nähe zum Reich der Mauren.

So ganz habe ich diesen Zusammenhang aber bisher nicht verstanden. Ich brauche dringend ein Buch über die Geschichte Spaniens.

IMG_7216

Wir orientieren uns also auf dem Stadtplan und beginnen hungrig, die Innenstadt zu erkunden.

IMG_7219

Es gibt hier allerlei Kirchenn, Cafés und Restaurants. Die erste Gastwirtin schickt uns wieder weg, da sie nur mexikanische Küche habe.

IMG_7220

Ein schöner Ort, wie uns scheint. Schade dass ich keinen Wein versuchen kann.

IMG_7222

Wir lassen uns also in einem Lokal nieder, das voller Gäste ist. Alter Tipp … gute Lokale sind immer voll.

IMG_7223

Vielleicht sind viele der Gäste ja auch einfach dumm. Nick degustiert jedenfalls für mich einen Sherry, aber über die Qualität des Essens werden wir uns nicht ganz einig.

IMG_7224

Das Fleisch ist lecker, aber die Pommes … hm

IMG_7225

Auf jedenfall ein schöner Abend, wenngleich die netteste Kneipe unbesucht bleibt. Dort gibt es nur Bier und ich muss noch ziemlich weit fahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s