Monte Alban

IMG_1272

Heute gibt es was Anständiges zum Frühstück. Wir haben große Pläne.

IMG_1274

Wir bestellen einen Americano in der Markthalle und – zum Entsetzen der Bedienung – einen Fruchtcocktail. WAS? Sonst nichts?

IMG_1276

Dann marschieren wir durch die Stadt zu einem Hotel, von dem die Shuttles abfahren.

IMG_1278

Wir müssen uns ein halbes Stündchen gedulden.

IMG_1280

Es geht los.

IMG_1290

Wow! Was ist das denn? Ein prähistorischer Fußballplatz?

IMG_1293

Auf einer Bank im Schatten genießen wir erst einmal die Atmosphäre hier oben auf dem Monte Alban und verzehren eine Banane aus unserem Rucksack.

IMG_1311

Wahnsinn. Das steht seit Tausenden von Jahren hier.

IMG_1314

Die Wolken am Himmel wallen wild.

IMG_1342

Aber hier bei uns ist es ganz ruhig.

IMG_1341

Zeit für ein Nickerchen.

IMG_1339

Wir erkunden die Anlage.

IMG_1346

Das T-Shirt ist echt guselig.

IMG_1347

Guck mal da unten …

IMG_1349

Was unsere Zeit den Zapoteken voraus hat: Selfie-Stangen!

IMG_1356

Irgendwie scheint das hier für die Ewigkeit gebaut.

IMG_1362

Man könnte stundenlang hier herumsitzen.

IMG_1363

An ein paar Blümchen riechen.

IMG_1364

Oder ein paar Pyramiden bestaunen.

IMG_1366

Vor allem aber die Aussicht aufs Tal.

IMG_1369

Und auf die Landschaft.

IMG_1370

Liegt dort hinten Arrazola? Wann fahren wir hin? Morgen?

IMG_1372

Ist der Baum da rein gemalt?

IMG_1373

Aufgeklebt?

IMG_1375

Ginibini hat eine Reiszwecke im Schuh. Aus Deutschland? Oder eine Aztekenzwecke?

IMG_1378

Mein Gott, ist das alles anstrengend hier.

IMG_1376

Aller höchste Zeit für ein Nickerchen.

IMG_1379

Gut, dass ich überall schlafen kann.

IMG_1382

Oaxaca ist doppelt so groß wie Jena. Es hat 200.000 Einwohner.

IMG_1383

Dazu noch einige Touristen und ein paar Hundert Selfiestangen.

IMG_1385

Es ist gewachsen, aber immer noch schön.

IMG_1386

Wir erklimmen die Spitze des Bergs.

IMG_1390

Bis ganz oben.

IMG_1397

Es ist einfach wunderschön hier.

IMG_1402

Schade, dass man irgendwann wieder absteigen muss.

IMG_1405

Der Hund hats gut. Ihn schert das nicht.

IMG_1407

Advertisements

Ein Kommentar zu “Monte Alban”

  1. das T-Shirt bild ist mega. Was für eine dramatische Komposition. Da geht sogar das dramatische – obercoole – T-shirt ein bisschen unter. Hach. Ich wär so gern dabei gewesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s